Gemeinde Sonnen

Liebe Sunninger,

anbei übersende ich Euch aktuelle Infos zur Ausgabe unserer eigenen hergestellten Mund- und Nasenmasken. Bitte gebt die Informationen an eure Familienmitglieder, Freunde und Bekannten in Sonnen weiter. Bitte den Beitrag auch teilen.

  • Die ersten 150 Mund- und Nasenmasken sind fertig und können nun an die Sunninger Bürgerinnen und Bürger ausgegeben werden. Nachschub ist bereits in Arbeit und es wird immer nachgefüllt.
     
  • Ab Dienstag, den 31.03.2020 können sich unsere Sunninger Bürger Mund- und Nasenmasken bei Edeka Horst Ramesberger und der Bäckerei Fesl abholen. Gerne können für Risikogruppen die Masken auch telefonisch bei meiner Frau Helga Weidinger unter 0175 / 6504437 angefordert und ausgeliefert werden.
     
  • Ich bitte um Verständnis, dass die Mund- und Nasenmasken nur für unsere Sunninger Bürger vorgesehen sind. Jeder unserer Bürger soll bei Bedarf eine Maske bekommen können.
     
  • Im ersten Schritt sollen sich bitte alle Bürger die mit Risikogruppen in Kontakt kommen/stehen oder selber zur Risikogruppen gehören mit unseren Behelfsmasken ausstatten.
     
  • Wichtig: Unsere eigenen Mund- und Nasenmasken sollen in erster Linie der Tröpfcheninfektion vorbeugen. Es handelt sich bei unseren Mund- und Nasenmasken um keinen Selbstschutz vor einer Ansteckung, sondern um einen Schutz, andere nicht anzustecken.

  • Die Masken sollen vor dem ersten Einsatz mit mindestens 60 Grad gewaschen werden. Die Masken können mehrere Male mit 60 bis 95 Grad gewaschen und verwendet werden.
     
  • Falls irgendwo dringend Masken benötigt werden oder es Fragen dazu gibt, einfach kurz telefonisch bei mir melden (Kontakt: 0160 / 8020442)
     
  • Heute gilt zum Schluss mein/unser besonderer Dank unseren ehrenamtlichen Näherinnen für ihre tolle Arbeit und ihre Bereitschaft für unserer Sunninger Bürger die Masken zu nähen. Unsere Näherinnen sind aktuell: Waltraud Knödlseder, Doris Schätzl, Silke Weidinger, Dani Steininger, Claudia Frank, Ulrike Haderer, Stilla Steininger, Heidi Neumüller. Nochmals ein großes und herzliches Dankeschön für eure ehrenamtliche Arbeit im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger – fabelhaft!
     
  • Danke möchte ich auch bei Tanja Denk und Herbert Angerer vom Bierstüberl in Haselberg sagen. Mit eurer Spende von 200 Stück an Einmalmasken konnten wir unsere zwei Feuerwehren vorerst mal gut ausstatten.

Soweit mal der aktuelle Stand, ich halte Euch weiter auf dem Laufenden. Danke auch noch an alle die sich bei mir melden und ihre Unterstützung anbieten, Helfen wollen und sich damit in den Dienst des Gemeinwohles stellen. Ich bin sehr froh und dankbar über eure große Hilfsbereitschaft - wir sind stärker wie der Virus und schaffen es gemeinsam.

Alles Gute und bleibt´s alle gesund. Viele Grüße Klaus Weidinger, Euer neuer Bürgermeister

Besucherverkehr ab 06.05.2020 eingeschränkt möglich

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen sind persönliche Vorsprachen ab Mittwoch den 06.05.2020 für dringende Anfragen, Anträge, etc. die nicht per Telefon, per Mail oder auf dem Postweg erledigt werden können möglich. Damit Warteschlagen vor dem Rathaus aufgrund der derzeit geltenden Mindestabstandsregel von 1,50 Meter vermieden werden, bitten wir nach wie vor um vorherige Terminvereinbarung.

Für Besucher wie für Mitarbeiter gilt eine Maskenpflicht. Das Betreten des Rathauses ist demnach nur mit entsprechendem Mundschutz gestattet. Außerdem bitten wir Sie, das "Datenblatt Coronavirus" - das Sie hier herunterladen können - ausgefüllt zum Termin mitzubringen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kontakt

Gemeinde Sonnen
Schulstr. 2
94164 Sonnen

Tel.: +49(0) 8584/96199-0
Fax: +49(0) 8584/96199-9
E-Mail: info@gemeinde-sonnen.de

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung:
Mo bis Fr: 7.30 - 12.00 Uhr
Mo u. Do: 13.00 - 17.00 Uhr

Leseraum (Tourist-Info):
Mo bis Do: 7.30 - 17.00 Uhr
Fr: 7.30 - 12.00 Uhr
So: 9.00 - 18.00 Uhr

© 2020 by Gemeinde Sonnen. Alle Rechte vorbehalten.