Gemeinde Sonnen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in dieser Ausgabe des Gemeindebriefes möchte ich Sie als Bürgermeister über folgende Themen informieren.

Umrüstung der gemeindlichen Straßenbeleuchtung auf LED – Technik:

In unserer letzten Gemeinderatssitzung am 17.03.2021 haben wir einstimmig beschlossen, die gemeindliche Straßenbeleuchtung auf die neuste LED-Technik umzurüsten. Die Kosten für die Umrüstung aller 107 Straßenlampen im Gemeindegebiet, über die Firma Bayernwerk, beläuft sich auf eine Investitionssumme von 36.316,42 € Brutto. Über das Bundesumweltministerium wird die Umrüstung auf LED mit 10.894,93 € (30%) der Bruttokosten gefördert. Unsere Gemeinde trägt den verbleibenden eigenen Investitionsanteil in Höhe von 25.421,49 €. Aktuell dauert es ca. ein halbes Jahr bis der Förderantrag genehmigt ist und mit der Umrüstungsmaßnahme begonnen werden kann. Ob die Umstellung auf die neue LED – Beleuchtung noch dieses Jahr oder dann erst im Frühjahr 2022 vollzogen wird, bleibt vorerst noch abzuwarten. Mit unserer jetzigen Straßenbeleuchtung und der aktuellen Nachtabschaltung in der Zeit von 00:30 bis 04:30 Uhr haben wir einen jährlichen Stromverbrauch von 17.622 kwh. Nach der Umrüstung auf die LED – Technik und mit der beschlossenen Wiedereinschaltung bei Nacht, beträgt der jährliche Stromverbrauch nur noch 6.099 kwh pro Jahr. Mit der Einsparung von 11.523 kwh pro Jahr, was eine Verringerung von 65 % des jährlichen Stromverbrauches bedeutet, haben wir eine sehr gute, nachhaltige und umweltfreundliche Entscheidung für die Zukunft in unserer Gemeinde getroffen.

Nächtliche Wiedereinschaltung der gemeindlichen LED-Straßenbeleuchtung:

Auf Antrag von Gemeinderat Albert Sicklinger und im Rahmen der Beschlussfassung auf die LED-Umrüstung beschloss der Gemeinderat, mit 10 zu 3 Stimmen, die aktuelle Nachtabschaltung in der Zeit von 00:30 bis 04:30 Uhr aufzuheben und die komplette gemeindliche Straßenbeleuchtung bei Nacht wieder einzuschalten. Um aber auch hier der Nachhaltigkeit, dem Umweltschutz und dem Insektenschutz verantwortlich Rechnung zu tragen, wurde mitbeschlossen, dass die Lichtleistung der neuen LED-Straßenlampen in der Zeit von 23:00 bis 05:00 Uhr mit 50 % gedimmt wird. Die beschlossene Dimmung wirkt sich aber nur sehr gering auf das jeweilige Lichtfeld aus und hat somit keine negativen Auswirkungen bei der Helligkeit unserer gemeindlichen Straßenbeleuchtung. Die Wiedereinschaltung der gemeindlichen Straßenbeleuchtung bei Nacht wird nach der Umrüstung auf LED vollzogen und gilt einheitlich für alle gemeindlichen Straßenlampen. Erweiterung auf 5G am Funkmast in Sonnen: Mit Schreiben vom 15.03.2021 teilte die Betreiberfirma Telefónica Germany GmbH & Co. OHG der Gemeinde mit, dass der Funkmast in Sonnen mit 5G erweitert wird. Zum Thema der geplanten 5G Erweiterung habe ich bereits weitere Informationen von der Betreiberfirma und über den Deutschen Städte- und Gemeindebund eingeholt. Besorgte oder interessierte Bürgerinnen und Bürger können das vorliegende Informationsmaterial über die Gemeindeverwaltung anfordern, welches dann per E-Mail oder schriftlich zur Verfügung gestellt wird.

Osterrätsel und Sportaktion „SUNRUN“:

In den kommenden Wochen finden zwei tolle Aktionen in unserer Gemeinde statt, wofür ich mich bei den Verantwortlichen recht herzlich bedanken möchte. Unsere beiden Jugendbeauftragen haben unter der Federführung von Steffi Lang ein tolles Osterrätsel für unsere Kinder und Jugendlichen auf die Beine gestellt. Unser Sportverein DJK Sonnen hat unter der Federführung von Konrad Ehrnböck und Gerhard Seibold mit der Sportaktion „SUNRUN“ eine weitere tolle Aktion für alle sportbegeisterten Gemeindebürger/innen ins Leben gerufen. Mehr zum Osterrätsel und zur Sportaktion finden Sie in diesem Gemeindeblatt. Bitte unterstützen Sie die ausgerufenen Aktionen mit Ihrer Teilnahme.

Zum Schluss wünsche ich Ihnen und ihren Familien ein schönes und frohes Osterfest, mit vielen bunten Eiern und ein paar kleinen Geschenken vom Osterhasen. Passen Sie bitte auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Herzlichst

Klaus Weidinger, 1. Bürgermeister

Rathaus bis auf Weiteres geschlossen!

Die aktuelle Coronaentwicklung im Landkreis Passau nimmt die Gemeinde Sonnen zum Anlass, ab Montag, 07. Dezember das Rathaus bis auf Weiteres zu schließen.

Anfragen, Anträge und anderes sollen, soweit möglich, per Telefon, per E-Mail oder auf dem Postweg erledigt werden. Persönliche Vorsprachen können nur mehr nach vorheriger telefonischer Terminabsprache mit dem zuständigen Sachbearbeiter unter 08584/96199-0 erfolgen!

Bitte beachten Sie, dass Sie nur mit entsprechender Schutzmaske das Rathaus betreten dürfen. Um Hygiene- und Abstandsregeln einhalten zu können, sollte der Besuch des Rathauses grundsätzlich alleine erfolgen.

Kontakt

Gemeinde Sonnen
Schulstr. 2
94164 Sonnen

Tel.: +49(0) 8584/96199-0
Fax: +49(0) 8584/96199-9
E-Mail: info@gemeinde-sonnen.de

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung:
Mo bis Fr: 7.30 - 12.00 Uhr
Mo u. Do: 13.00 - 17.00 Uhr

Leseraum (Tourist-Info):
Mo bis Do: 7.30 - 17.00 Uhr
Fr: 7.30 - 12.00 Uhr
So: 9.00 - 18.00 Uhr

© 2021 by Gemeinde Sonnen. Alle Rechte vorbehalten.