Gemeinde Sonnen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in dieser Ausgabe des Gemeindebriefes möchte ich Sie als Bürgermeister über folgende Themen informieren.

Aktuelle Entwicklungen in der Corona – Pandemie:   
Die steigenden Infektionszahlen mit einem 7-Tage-Inzidenzwert von über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern stuft unseren Landkreis in der Corona-Ampel auf Dunkelrot und bringt dadurch weitere Einschränkungen für uns als Bürger im privaten Bereich, für unser gesellschaftliches und öffentliches Leben und für unsere Wirtschaft mit sich. Wegen der vielen Neuinfektionen in unserem Land und einer zugleich steigenden Behandlung von Corona-Intensivpatienten in unseren Krankenhäusern, wird ein Notstand unseres Gesundheitssystems in den nächsten Wochen befürchtet.

Aus diesem Grund haben die Ministerpräsidenten und unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel am 28.10.2020 weitere Maßnahmen für den Monat November beschlossen und angeordnet. Eine der beschlossenen Maßnahmen ist die Einschränkung der gemeinsamen Kontakte in der Öffentlichkeit von Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes bis insgesamt zehn Personen. Aufgrund der angeordneten Kontaktbeschränkungen, der vorliegenden Ansteckungsgefahr und damit möglicher Infektionsketten in unserer Heimatgemeinde, müssen alle für November geplanten gemeindlichen Veranstaltungen sowie die Bürgerversammlung verschoben werden. Auch bitte ich Sie um Ihr Verständnis, dass wegen der aktuellen Corona – Lage vorerst keine persönlichen Gratulationen zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen von mir als Bürgermeister oder von meinen stellvertretenden Bürgermeistern erfolgen können.

Zum Glück ist unsere Gemeinde bisher vom Virus gut verschont geblieben. Damit dies weiter so bleibt, bitte ich Sie weiterhin um verstärkte Einhaltung der bestehenden Schutz- und Hygienemaßnahmen sowie der Beachtung der angeordneten Maßnahmen. Zugleich gilt mein herzlicher Dank für ihr großes Verständnis bei der gemeinsamen Umsetzung der Corona-Regeln und bei der gemeinsamen Sorgfaltspflicht in einer sehr schwierigen Zeit. Kämpfen wir bitte gemeinsam weiter gegen das Virus an! 

Übersicht über aktuelle Bau- und Straßenbaumaßnahmen in unserer Gemeinde:

  • Kindergartenbaustelle: Der Rohbau konnte wie geplant im Jahr 2020 fertiggestellt werden. Bevor die Baustelle nun winterfest gemacht wird, stehen noch Arbeiten von der Malerfirma und kleinere Arbeiten seitens der Baufirma auf dem Programm. In 2021 wird dann mit dem Innenausbau weitergearbeitet, so dass der neue Kindergartenanbau im August 2021 eröffnet werden kann. Nach einer Kostenschätzung belaufen sich die Gesamtkosten für den Kindergartenanbau voraussichtlich auf 501.000,- €. Davon werden 168.000,- € über den Freistaat Bayern über FAG – Mittel und 111.000 € aus Bundesmittel vom 4. Sonderinvestitionsprogramm gefördert.
  • Baugebiet Sonnen – Nord: Dieses Jahr wurde im neuen Baugebiet die Erschließung der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung fertiggestellt. Für das kommende Jahr ist die Fertigstellung der neuen Erschließungsstraße im Baugebiet geplant. Im Jahr 2022 soll mit der Fertigstellung der Regenwasserleitung ins Regenrückhaltebecken bei der Kläranlage die Erschließung von Sonnen Nord abgeschlossen werden.
  • Baugebiet Sonnen -Ost: Noch dieses Jahr soll durch die Firma Strabag die Erschließungsstraße im neuen Baugebiet fertiggestellt werden. Nach dem bereits sehr guten Ausschreibungsergebnis (mit 10.000 € / 15% unter der Kostenschätzung) kommt uns die reduzierte Mehrwertsteuer mit 16 % zu gute.
  • Sanierung der Gemeindestraßen nach Sturm „Kolle“: Für die Sanierung von Gemeindeverbindungsstraßen nach dem Sturm „Kolle“ gibt es ein Förderprogramm mit ca. 65 % Förderquote. Im diesjährigen Haushaltsplan sind die Gemeindeverbindungstraßen „Oberneureuth in Richtung Geiersberg“ sowie „Fritz-Schramm-Ring in Richtung Reithalle“ eingeplant. Auch hier konnte ein sehr gutes Ausschreibungsergebnis (mit 58.300 € / 25% unter der Kostenschätzung) für die bevorstehende Straßenbaumaßnahme erzielt werden. Ob die Straßenbaumaßnahme noch 2020 umgesetzt wird oder dann erst im Frühjahr 2021 hängt von der beauftragten Baufirma ab. 

Weiterhin wünsche ich Ihnen alles Gute, viel Kraft und Gesundheit. Passen Sie bitte auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Herzlichst

Klaus Weidinger, 1. Bürgermeister

Besucherverkehr ab 06.05.2020 eingeschränkt möglich

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen sind persönliche Vorsprachen ab Mittwoch den 06.05.2020 für dringende Anfragen, Anträge, etc. die nicht per Telefon, per Mail oder auf dem Postweg erledigt werden können möglich. Damit Warteschlagen vor dem Rathaus aufgrund der derzeit geltenden Mindestabstandsregel von 1,50 Meter vermieden werden, bitten wir nach wie vor um vorherige Terminvereinbarung.

Für Besucher wie für Mitarbeiter gilt eine Maskenpflicht. Das Betreten des Rathauses ist demnach nur mit entsprechendem Mundschutz gestattet. Außerdem bitten wir Sie, das "Datenblatt Coronavirus" - das Sie hier herunterladen können - ausgefüllt zum Termin mitzubringen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kontakt

Gemeinde Sonnen
Schulstr. 2
94164 Sonnen

Tel.: +49(0) 8584/96199-0
Fax: +49(0) 8584/96199-9
E-Mail: info@gemeinde-sonnen.de

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung:
Mo bis Fr: 7.30 - 12.00 Uhr
Mo u. Do: 13.00 - 17.00 Uhr

Leseraum (Tourist-Info):
Mo bis Do: 7.30 - 17.00 Uhr
Fr: 7.30 - 12.00 Uhr
So: 9.00 - 18.00 Uhr

© 2020 by Gemeinde Sonnen. Alle Rechte vorbehalten.