Gemeinde Sonnen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in dieser Ausgabe des Gemeindebriefes möchte ich Sie als Bürgermeister über nachfolgende aktuelle Themen in unserer Gemeinde informieren. Wenn es von Ihnen zu gemeindlichen Themen im Vorfeld oder nach den Informationen im Gemeindebrief weitere Fragen oder Anregungen gibt, dann zögern Sie nicht und melden sich einfach per E-Mail oder Telefon bei mir.

Beschluss über die Errichtung eines Stahlgittermasts (Funkmast) im Gemeindebereich

In der letzten Gemeinderatssitzung am 15.07. hat der Gemeinderat über den Bauantrag der Firma Deutsche Funkturm GmbH beraten und einen Beschluss gefasst. Nach Vorstellung der aktuellen Informationen von Seiten der Gemeindeverwaltung sowie von Herrn Thomas Bauer, dem zuständigen Mitarbeiter der Firma Deutsche Funkturm GmbH, stimmte der Gemeinderat nach erfolgter Beratung mit 7 zu 5 Stimmen für den eingereichten Bauantrag auf Errichtung eines Handymasten. Da es sich bei dem geplanten Handymasten um ein privilegiertes Bauvorhaben im Außenbereich handelt und hierbei unser Gemeinderatsgremium nach Recht und Gesetz handeln muss, könnte ein negativer Gemeinderatsbeschluss nichts gegen ein solches privilegiertes Bauvorhaben ausrichten. Die Baubehörde am Landratsamt würde den rechtswidrigen Gemeinderatsbeschluss aufheben und das gemeindliche Einvernehmen zum beantragten Handymasten ersetzen. Auch die Tatsache, dass 50 % der befragten Bürgerinnen und Bürger in unmittelbarer Nähe des Handymasten keine Bedenken angemeldet haben und für die Errichtung des Handymasten sind, erklärt die nun erfolgte Zustimmung unseres Gemeinderates für den geplanten Handymast. Die weitere Prüfung des Bauantrages erfolgt jetzt von der Baubehörde am Landratsamt, welche dann nach Vorliegen aller nötigen Bescheinigungen die Baugenehmigung erteilt. Die im Gemeinderat gezeigten Informationen von der Gemeindeverwaltung können interessierten Gemeindebürgern auf Wunsch schriftlich zur Verfügung gestellt werden. Sie können die Informationen/Unterlagen bis 31.08.2020 in der Gemeindeverwaltung anfordern. Mir als Bürgermeister ist es bewusst, dass es sich hier um kein einfaches Thema handelt, welches ein Für und Wider hat. Jedoch dürfen wir aber auch als Gemeinde Sonnen die jeweiligen zukünftigen technischen Entwicklungen nicht verpassen.

Sanierung der Rathausfassade (Wetterseite)
Im letzten Gemeindeblatt bedankte ich mich bei der Malerfirma Martin Bauer für die Bereitschaft den benötigten Feinputz und die Farbe kostenlos zur Verfügung zu stellen. Da die Gemeinde noch mit einem anderen gefassten Beschluss mit der Familie Bauer in Verbindung steht, beauftragte ich die Rechtsaufsicht am Landratsamt den gefassten Beschluss über die Annahme der kostenlosen Materialien zu prüfen. Leider teilte die Rechtsaufsicht mit, dass wegen der bestehenden Situation eine kostenlose Annahme der Materialien durch die Gemeinde Sonnen nicht zulässig ist. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde der gefasste Beschluss über die Annahme des kostenlosen Materials aufgehoben und der Auftrag für den Materialeinkauf neu vergeben. Zum Abschluss der erfolgten Sanierungsarbeiten an der Rathausfassade möchte ich mich noch recht herzlich bei Gemeinderat Karl-Heinz Wiesmaier für die kostenlose Beratung zu den Sanierungsarbeiten sowie bei der ganzen Bauhofmannschaft für die saubere und schnelle Durchführung der Arbeiten bedanken.

Ernennung zum Altbürgermeister
Einstimmig hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung beschlossen, meinen Amtsvorgänger zum Altbürgermeister zu ernennen und diese Ehrenbezeichnung an Hans Binder zu vergeben. Im persönlichen Gespräch bedankte sich Hans Binder für die ausgesprochene Ehrenbezeichnung bei mir und dem Gemeinderat. In einer kleinen Feierlichkeit wird die Gemeinde Sonnen die Ernennungsurkunde an Altbürgermeister Hans Binder noch offiziell übergeben und dabei die geleistete Arbeit als ehemaliger Bürgermeister wertschätzen.

Mitarbeit im neuen Seniorenbeirat
Ebenfalls einstimmig wurde die Gründung eines neuen Seniorenbeirates für die kommende Amtszeit durch den Gemeinderat in seiner letzten Sitzung beschlossen. Um unsere bestehende Seniorenarbeit weiter zu verbessern, hoffe ich sehr auf die Mitarbeit von Sunninger Bürgerinnen und Bürgern im neuen ehrenamtlichen Seniorenbeirat und lade sie hierzu herzlich ein. Weitere Informationen zur Mitarbeit finden Sie im aktuellen Gemeindeblatt.

Glückwünsche an unsere Abschlussschüler
Mit dem Ende vom Schuljahr 2019/2020, endete an der Mittelschule, an der Realschule und am Gymnasium eine durch Corona bedingt schwierige Schul- und Prüfungszeit für unsere Abschlussschüler aus unserer Gemeinde. Bereits bei den Schulabschlussfeiern der Mittelschule Hauzenberg und vom Gymnasium Untergriesbach konnten der 2. Bürgermeister Michael Fenzl und ich einigen Schülern persönlich zu den bestandenen Abschlussprüfungen gratulieren und ihnen für den nun neu beginnenden Lebensabschnitt alles Gute wünschen. Im Namen der Gemeinde Sonnen und im Namen des Gemeinderates möchte ich auf diesem Weg noch einmal all unseren Abschlussschülern zu ihren bestandenen Abschlussprüfungen gratulieren. Für die nun beginnende Ausbildung, die neue Schulzeit an weiterführenden Schulen oder beim Beginn des Studiums wünscht euch die Gemeinde Sonnen viel Erfolg und einen guten Start. Baut auf euren nun erreichten Abschluss auf und geht mit Ehrgeiz und Freude an eure jeweiligen neuen Aufgaben heran und macht das Beste daraus.

Zum Schluss wünsche ich allen Bürgerinnen und Bürgern eine schöne und erholsame Urlaubszeit, unseren Schülerinnen und Schülern coole und relaxte Sommerferien und unseren Urlaubsgästen einen tollen und unvergesslichen Aufenthalt in unserer Gemeinde.

Weiterhin alles Gute, viel Kraft und Gesundheit. Passen Sie bitte auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Herzlichst

Klaus Weidinger, 1. Bürgermeister

Besucherverkehr ab 06.05.2020 eingeschränkt möglich

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen sind persönliche Vorsprachen ab Mittwoch den 06.05.2020 für dringende Anfragen, Anträge, etc. die nicht per Telefon, per Mail oder auf dem Postweg erledigt werden können möglich. Damit Warteschlagen vor dem Rathaus aufgrund der derzeit geltenden Mindestabstandsregel von 1,50 Meter vermieden werden, bitten wir nach wie vor um vorherige Terminvereinbarung.

Für Besucher wie für Mitarbeiter gilt eine Maskenpflicht. Das Betreten des Rathauses ist demnach nur mit entsprechendem Mundschutz gestattet. Außerdem bitten wir Sie, das "Datenblatt Coronavirus" - das Sie hier herunterladen können - ausgefüllt zum Termin mitzubringen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kontakt

Gemeinde Sonnen
Schulstr. 2
94164 Sonnen

Tel.: +49(0) 8584/96199-0
Fax: +49(0) 8584/96199-9
E-Mail: info@gemeinde-sonnen.de

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung:
Mo bis Fr: 7.30 - 12.00 Uhr
Mo u. Do: 13.00 - 17.00 Uhr

Leseraum (Tourist-Info):
Mo bis Do: 7.30 - 17.00 Uhr
Fr: 7.30 - 12.00 Uhr
So: 9.00 - 18.00 Uhr

© 2020 by Gemeinde Sonnen. Alle Rechte vorbehalten.